Tools

Soft- und Hardware für den innovativen Lehr-/Lerneinsatz

Tools (© JESHOOTS.com / unsplash.com) Tools (© JESHOOTS.com / unsplash.com) Tools (© JESHOOTS.com / unsplash.com) © JESHOOTS.com / unsplash.com
© JESHOOTS.com / unsplash.com

Lehrende und Studierende können ein breites Set an Tools für den Lehr-/Lerneinsatz nutzen. Für die Durchführung stellt die ZQS/elsa digitale Medien bereit und bietet Beratung und Schulungen zum Umgang an. Technischer Betrieb und Support sowie mediendidaktische Beratung sind dadurch eng aufeinander abgestimmt.

Den Kern der E-Learning-Infrastruktur bilden die Lernmanagementsysteme Stud.IP und ILIAS. Lernmanagementsysteme zeichnen sich dadurch aus, dass sie wesentliche Funktionen in sich vereinen:

  • Organisation durch Einrichtung von Veranstaltungen und Kursen, Gruppenverwaltung, Maillisten usw.
  • Kommunikation durch Nachrichtensysteme, Ankündigungen, Foren, Wikis usw.
  • Unterstützung des Lernprozesses durch die Bereitstellung von Lerninhalten, Aufgaben, Tests und weiteren Lernangeboten

Darüber hinaus werden mit Flowcasts, EvaSys und EvaExam weitere Tools von der ZQS/elsa betreut, um die Lehre an der Leibniz Universität Hannover digital zu unterstützen.

Software zur Durchführung eigener Befragungen

WEITERE TOOLS EXTERNER ANBIETER

Darüber hinaus sind an der Leibniz Universität weitere Lehr-/Lerntechnologien, z. B. über Campuslizenzen oder Mitgliedschaften kostenlos nutzbar. Diese werden selbstverständlich in die mediendidaktische Beratung der ZQS/elsa einbezogen und deshalb hier kurz vorgestellt.

  • Smart Notebook/Interactive Whiteboard – bringt digitale Inhalte und Räume auf die Tafel
  • Edubreak – Videos annotieren und szenengenau schriftlich diskutieren
  • EduVote – live per Klick abstimmen
  • Adobe Connect – Seminare, Vorträge und Gruppenarbeiten virtuell durchführen
Weitere Informationen entlang der Angebote im Bereich "Lehre digital gestalten".

KONTAKT

E-Learning Support
E-Learning Support