Tutorienarbeit

Informationen für Tutorinnen/Tutoren

Tutorienarbeit (© Christian Wyrwa / ZQS) Tutorienarbeit (© Christian Wyrwa / ZQS) Tutorienarbeit (© Christian Wyrwa / ZQS) © Christian Wyrwa / ZQS

Souverän ins Tutorium: Fachliche Unterstützung, Lernbegleitung, Repräsentation des eigenen Fachs  – Tutorinnen und Tutoren haben vielschichtige Aufgaben in der Unterstützung von Lehrveranstaltungen. Damit sie sich darauf vorbereiten können, bietet die ZQS/Schlüsselkompetenzen spezielle Schulungen und persönliche Sprechstunden an – die auch von Peer-Tutorinnen und -Tutoren durchgeführt werden.

Darüber hinaus bilden wir Peer-Tutorinnen und -Tutoren aus, die bei uns in der ZQS/Schlüsselkompetenzen beratend tätig sind.


TUTORIENARBEIT IM EIGENEN FACH

Angebote für Tutorinnen und Tutoren in Lehrveranstaltungen


Wir unterstützen Sie dabei, sicherer vor Gruppen aufzutreten und Lösungen für schwierige Situationen zu finden sowie Ihre Gruppe aktiv einzubeziehen und zu motivieren. Dazu bieten wir Sprechstunden für den persönlichen Austausch und Feedback sowie regelmäßige Schulungen und eine E-Learning Einheit für das Selbststudium an.

Online-Sprechstunde: Tipps und Austausch

Online-Sprechstunde

Do (alle zwei Wochen), 11–12 Uhr

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat über die Stud.IP-Veranstaltung "Tutorensprechstunde"

* Die Themen bilden den inhaltlichen Schwerpunkt des Termins. Natürlich können auch andere Fragen rund um die Gestaltung und Durchführung des Tutoriums besprochen werden.

Neu: E-Learning Einheit zum Selbststudium

Bereiten Sie sich mit dem Grundlagenkurs "Wie leite ich ein Tutorium" auf die Arbeit als Tutorin oder Tutor im Wintersemester vor! Dies geschieht in Ihrem eigenen Tempo über das Lernmanagement-System ILIAS und bei Bedarf gerne mit Rückmeldung des Tutorienarbeit-Teams.

Grundlagenkurs "Wie leite ich ein Tutorium" zur Vorbereitung auf die Arbeit als Tutorin oder Tutor im Lernmanagement-System ILIAS

Fachspezifische Online-Schulungen

Neben diesen Angeboten bieten wir fachspezifische Schulungen in Kooperation mit Ihrem Fach an. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Informationen für Lehrende". Bei Fragen nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.


AUSBILDUNG FÜR DIE PEER-BERATUNG

Angebot für unsere studentischen Beraterinnen/Berater

Die in der ZQS/Schlüsselkompetenzen tätigen Peer-Tutorinnen und -Tutoren unterstützen Workshops und führen eigenständig Beratungen in den Bereichen Lernen, Schreiben und Bewerbungen durch. Hier bildet ein umfangreiches Einarbeitungs- und Ausbildungskonzept die Basis für den Einsatz. Die Ausbildung unserer Peer-Tutorinnen und -Tutoren beinhaltet die Vermittlung didaktischer und gesprächsleitender Grundfähigkeiten wie auch eine bereichsspezifische Ausbildung mit dem jeweiligen thematischen Schwerpunkt. Diese Ausbildung wird durch regelmäßige Hospitationen und Reflexionstreffen abgerundet.

Diese Ausbildung richtet sich an studentische Hilfskräfte, die an der ZQS/Schlüsselkompetenzen beschäftigt sind. Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit in der Beratung von Studierenden zu den Themen Lernen und wissenschaftliches Schreiben im Studium sowie Bewerbung für Praktika und den Berufseinstieg haben, melden Sie sich gerne bei uns.

  • Vorteile für Peer-Tutorinnen und Peer-Tutoren

    Vorteile für Peer-Tutorinnen und Peer-Tutoren in der ZQS/Schlüsselkompetenzen sind:

    • Praktische Erfahrungen im Moderieren, Präsentieren, Beraten von Studierenden (zum Thema Lernen, Schreiben oder Bewerben) sammeln.

    • Erwerb von studien- und berufsrelevanten Schlüsselkompetenzen

    • In der Tätigkeit erworbene Kompetenzen werden im Studium angewendet sowie in zukünftigen beruflichen Tätigkeiten eingesetzt.

    • Im Studium erworbene Kompetenzen werden in der praktischen Tätigkeit erprobt, angewendet, ausgebaut und gefestigt.

    • Übernahme von Verantwortung, Gestaltungsspielraum.

    • Kontinuierliche Begleitung der Peer-Tutorinnen und Peer-Tutoren ermöglicht eigene Handlungsreflexion und -entwicklung durch das Anregen von Lernprozessen im jeweiligen Aufgabenbereich.

  • Vorteile für Studierende

    Für Studierende hat die Unterstützung durch Peer-Tutorinnen und Peer-Tutoren folgende Vorteile:

    • Begleitung und Beratung auf Augenhöhe

    • niedrigschwelliges Angebot durch den Einsatz von Peer-Tutorinnen und -Tutoren

    • Nähe zum Studienalltag und den Studierenden

    • Studierende lernen mit- und voneinander (kollaboratives Lernen)

    • Ähnliche Herausforderungen, die gegenseitiges Verständnis für Situationen erhöht und Erfahrungsaustausch fördern

    • Studierenden fällt es leichter Fragen zu stellen, die sie sich bei Lehrenden nicht zu fragen trauen.

  • Ablauf der Ausbildung

    Die folgende Abbildung stellt die Ausbildungsphasen der Peer-Tutorinnen und Peer-Tutoren dar. Die Ausbildung umfasst in der Regel ein Semester, jedoch wird über die gesamte Tätigkeit in der ZQS/Schlüsselkompetenzen hinweg das Handeln in Beratungen und Workshops begleitet und reflektiert. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

    Ablauf

    Der 1. Block beinhaltet allgemeine theoretische und praktische Grundlagen zum Thema Peer-Learning und Beratung. Begleitend werden hier oder vor Beginn der Ausbildung Seminare zu Grundlagen der Beratung sowie zum gemeinsamen Lernen auf Augenhöhe belegt.

    Der 2. Block umfasst bereichsspezifische Themen und Strategien und beinhaltet eine hohe Praxisorientierung. Parallel hospitieren die Peer-Tutorinnen und Peer-Tutoren in Veranstaltungen oder Beratungen, um erste Praxiserfahrungen zu sammeln. In der späteren Praxis werden die Tutorinnen und Tutoren weiterhin durch regelmäßigen Austausch unterstützt und Lernprozesse begleitet.

KONTAKT

Für die Tutorienarbeit in Lehrveranstaltungen des Studiengangs

Dipl.-Päd. Nathalie Afghani-Small
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
114
Dipl.-Päd. Nathalie Afghani-Small
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
114
M.A. Sabine Lucia Müller
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
114
M.A. Sabine Lucia Müller
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
114

Für die Ausbildung von Peer-Tutorinnen/-Tutoren in der ZQS/Schlüsselkompetenzen

Dipl.-Päd. Tabea Pirl
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
215
Dipl.-Päd. Tabea Pirl
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
215