Qualitätsprozesse
Konfliktlösung/Ombudsbüro

Ombudsbüro für Studium und Lehre

Konflikte vertrauensvoll klären

Ein Zauberwürfel, auch Rubik's Cube oder Drehpuzzle genannt, liegt an einem Strand im Sand vor einer Düne. Ein Zauberwürfel, auch Rubik's Cube oder Drehpuzzle genannt, liegt an einem Strand im Sand vor einer Düne. Ein Zauberwürfel, auch Rubik's Cube oder Drehpuzzle genannt, liegt an einem Strand im Sand vor einer Düne. © Ilooraa / Pixabay.com

Das Ombudsbüro für Studium und Lehre nimmt zur Sicherstellung guter Studienbedingungen studentische Beschwerden, Anliegen und Verbesserungsvorschläge im Rahmen der Qualitätssicherung entgegen.

Die Anliegen stehen im Zusammenhang mit Studium und Lehre und können sowohl organisatorische, individuelle, fachliche als auch personenbezogene Schwierigkeiten und Probleme beinhalten. Die Bearbeitung erfolgt entweder in Form einer Weitervermittlung an zuständige Ansprechpersonen der Leibniz Universität Hannover oder mit dem persönlichen Einsatz der/des Ombudsperson/Ombudsbüros. Das Ombudsbüro versucht auf neutraler Ebene zu vermitteln und die Studierenden bei einer Klärung zu unterstützen. Zudem bieten wir Moderationsgespräche zwischen Einzelpersonen und/oder Gruppen bei Konflikten in Studium und Lehre an.


BERATUNG UND VERMITTLUNG

Auf alle Anliegen wird zeitnah und in individuellen Gesprächen in der Sprechstunde eingegangen. Darüber hinaus werden alle Angelegenheiten selbstverständlich vertraulich und auf Wunsch auch anonym behandelt.

Bis auf Weiteres keine persönlichen Sprechstunden

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 wird die Ombudsperson bis auf Weiteres Onlinesprechstunden anbieten. In begründeten Ausnahmefällen ist auch eine Beratung in Präsenz möglich.


Studierende, die Beratung benötigen, können sich gern per E-Mail an uns wenden und einen Termin vereinbaren. Wenn Sie uns dabei Ihre Telefonnummer nennen, melden wir uns in den Bürozeiten auch gerne bei Ihnen telefonisch zurück.

Grundsätze unserer Arbeit sowie mögliche Themen für ein Gespräch.
Informationen zur Verwendung und zum Schutz Ihrer Daten.

WEITERE AUFGABEN

Zu den Aufgaben des Ombudsbüros gehört zudem die Dokumentation und statistische Evaluation der Anliegen. Jährlich wird ein Bericht erstellt, um auf strukturelle Probleme und Handlungsbedarfe aufmerksam zu machen. Das Ombudsbüro ist mit allen für studentische Anliegen zuständigen Ansprechpersonen vernetzt.

Die Ombudsperson und das Ombudsbüro sind auf regionaler und bundesweiter Ebene Mitglied im "Netzwerk des Beschwerde- und Verbesserungsmanagements und des Ombudswesens" BeVeOm

Darüber hinaus ist die Ombudsperson auch erster Anlaufpunkt für den Raum der Stille.


CORONA-HILFEN

Hilfen für Studierende in der Corona-Pandemie

Überbrückungshilfe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für Studierende in pandemiebedingten Notlagen
Corona-Nothilfefonds für Studierende der Leibniz Universität Hannover, die die Kriterien der Überbrückungshilfe des Bundes nicht erfüllen

KONTAKT

Ombudsperson

Prof. Dr.-Ing. Udo Nackenhorst
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
309
Prof. Dr.-Ing. Udo Nackenhorst
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
309

Ombudsbüro

Dipl.-Päd. Rebecca Gora
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
309
Dipl.-Päd. Rebecca Gora
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
309