Key CompetenciesSeminars and WorkshopsSeminars with Credit Points
3605: Demokratiebildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung als Querschnittsaufgaben der Schule
06 Nov
06. Nov. 2021
Online-Seminar

3605: Demokratiebildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung als Querschnittsaufgaben der Schule

Citizenship education and education for sustainable development 


Lehrperson:
Ulrich Ballhausen und Steve Kenner

Termine*:

  • Samstag, 06. November 2021 | 09.00–17.00 Uhr

  • Samstag, 11. Dezember 2021 | 09.00–17.00 Uhr
  • Samstag, 15. Januar 2022 | 09.00–17.00 Uhr    

* pünktlich zur vollen Stunde

Sprache/Format:
Das Seminar findet in deutscher Sprache sowie online über BigBlueButton in Stud.IP statt.

Inhalt:
Die Förderung und Unterstützung von Mündigkeitsbildung und die Befähigung zur politischen Teilhabe sowie die Entwicklung von demokratischen Kompetenzen als Kernanliegen pädagogischen Handelns stehen bei allen Bildungs- und Lernprozessen mit jungen Menschen im Mittelpunkt.

Da Demokratiebildung ein Schulprinzip ist und in allen Landesschulgesetzen als Auftrag der Schule fest verankert ist, gilt es, sich auf diese wichtige Aufgabe vorzubereiten. Das bezieht sich nicht nur auf angehende Politiklehrkräfte und vor allem nicht nur auf den Politikunterricht, sondern auf Schule als Lernort der Demokratie insgesamt.

Wir befassen uns intensiv mit dem demokratischen Auftrag der Schule, lerntheoretischen Grundlagen gelingender Demokratiebildung, ihren vielfältigen Facetten (Inklusion, Menschenrechte, Partizipation, Digitalisierung uvm.) und demokratischer Schulentwicklung.

Vermittelt werden sollen Kompetenzen demokratischer und menschenrechtsorientierter Bildung für nachhaltige Entwicklung als Querschnittsaufgabe und Arbeitsprinzip im breiten Feld des pädagogischen Wirkens in und mit der Schule.

Neben den Onlinesitzungen arbeiten wir mit dem am Institut für Didaktik der Demokratie (Leibniz Universität Hannover) entwickelten Onlinekurs "MOOC Citizenship Education. Demokratiebildung an Schulen".

Lernziele:

  • Sensibilisierung für die Themen Demokratiebildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

  • Grundständige Kenntnisse zu Lerntheorie der Demokratiebildung sowie einer Vertiefung des Wissens zu Teilbereichen der Demokratiebildung (Menschenrechte, Inklusion, Digitalisierung, usw.)
  • Grundlage demokratischer Schulentwicklung
  • Reflexion der eigenen Rolle als (Fach-)Lehrkräfte und Pädagogin/Pädagoge

Studienleistungen:
Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Arbeiten im „MOOC Citizenship Education“, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen).

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie uns, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: seminare@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte

Anrechnung:
Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich B
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Bereich B

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B.Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Bereich C Pflichtthema

Schulpraxis: Sozialkompetenz

Date

06. Nov. 2021

Location

Online, BigBlueButton in Stud.IP