Key CompetenciesSeminars and WorkshopsSeminars with Credit Points
12031: Verständliches Schreiben für die Praxis – Ausdruck, Stil, Kreativität und sprachliche Klarheit steigern
14 Jan
14. Jan. 2022
Präsenz-Seminar

12031: Verständliches Schreiben für die Praxis – Ausdruck, Stil, Kreativität und sprachliche Klarheit steigern

Understandable writing for practice – increasing expression, style, creativity and linguistic clarity  


Lehrperson:
Martin Reckweg

Termine*:

  • Freitag, 14 Januar 2022 | 15.00–20.00 Uhr

  • Samstag, 15. Januar 2022 | 09.00–17.00 Uhr
  • Freitag, 28. Januar 2022 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 29. Januar 2022 | 09.00–17.00 Uhr 

* pünktlich zur vollen Stunde

Sprache/Format:
Das Seminar findet in deutscher Sprache sowie in Präsenz statt. Den Raum finden Sie innerhalb der Stud.IP-Veranstaltung.

Inhalt:
In vielen Bereichen unseres kommunikativen Alltags geht es darum, sich verständlich auszudrücken. Texte werden von den Lesenden auch danach beurteilt, ob der Inhalt schnell erfasst werden kann. Wenn er nach 10-15 Sekunden Lesezeit nicht verständlich ist, wird der Text häufig nicht weitergelesen. Kriterien für verständliches Schreiben sind u. a. Prägnanz, Gliederung, Einfachheit, Wortwahl, Interesse. Wissenschaftliche Texte bedienen sich oftmals einer Fachterminologie, die für Außenstehende nur schwer verständlich ist.

In diesem Seminar geht es um Texte außerhalb des wissenschaftlichen Kontextes. Adressaten sind Studierende, die den Anspruch haben, dass ihre Texte allgemeinverständlich sind und von einem breiten Publikum verstanden werden, die außerdem schnell das Interesse der Lesenden wecken.

Das Seminar bietet Erkenntnisse und Hilfestellungen, den eigene Schreibstil und die Textgestaltung zu optimieren. Oberstes Kriterium ist Verständlichkeit. Dabei sind Aspekte wie Satzstruktur, Wortwahl, Einstieg, Gliederung, Prägnanz zu beachten. Anhand von vielen Beispielen und Übungen werden die Studierenden mit eigenen und fremden Texten arbeiten, um ihr Texten besser am Leseverhalten und am Verständnis von Lesenden ausrichten.

Lernziele:

  • Kriterien verständlichen Schreibens kennenlernen

  • Eigenes Schreiben einschätzen und bewerten
  • Unterschiedliche Schreib- und Ausdrucksformen kennenlernen anhand von sachbezogenen Texten einerseits und meinungsbezogenen Texten andererseits
  • Texte analysieren nach Kriterien der Verständlichkeitsforschung
  • eigenes Schreiben mit o. a. Kriterien anwenden und verbessern
     

Studienleistungen:
Vollständige und aktive Teilnahme, Beteiligung an praktischen Übungen und Rollenspielen, Reflexion von praktischen Übungen, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben zwischen den Blockterminen.

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie uns, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: seminare@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte

Anrechnung:
Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich A
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich A

B.Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Bereich C allgemein

Date

14. Jan. 2022

Location

Präsenz, Raumangabe in Stud.IP