E-LearningDesigning Teaching Digitally
Interaktive Online-Seminare

Interaktive Online-Seminare

Live-Veranstaltungen gestalten, Studierende aktivieren, Frust vermeiden

Auf einem Bildschirm sind unscharf Personen während einer Videokonferenz abgebildet. Auf einem Bildschirm sind unscharf Personen während einer Videokonferenz abgebildet. Auf einem Bildschirm sind unscharf Personen während einer Videokonferenz abgebildet. © Chris Montgomery / unsplash.com

Wie binde ich Studierende in meine Lehrveranstaltungen ein, sodass sie aktiv mitarbeiten? Wie baue ich virtuelle Lerneinheiten schlüssig auf? Welche Tools und Methoden lassen sich online sinnvoll einsetzen?

Viele Lehrende stellen sich mittlerweile diese oder ähnliche Fragen, während sie ihre Veranstaltungen planen und durchführen. Denn anders als in analogen Präsenzveranstaltungen ist es online vielfach schwieriger einzuschätzen, ob das Gesagte die Zuhörenden tatsächlich erreicht. So beobachten Lehrende immer wieder, dass sich zwar viele Studierende in Online-Veranstaltungen einloggen, aber nicht aktiv mitmachen. Auf diese Weise ist es nur schwer möglich, Feedback zu erhalten und sich einen Eindruck vom aktuellen Lernstand zu verschaffen.


„ABSCHALTEN“ VERHINDERN

Individuelle Beratung

Die ZQS/elsa berät Sie bei der mediendidaktischen Gestaltung Ihrer Veranstaltungen und zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Studierenden stärker einbeziehen können, sodass sich diese nicht mental "ausloggen" und auf beiden Seiten Frust vermieden wird.

In der Beratung gehen wir auf die speziellen Anforderungen virtueller Live-Veranstaltungen ein. Neben den technischen Anforderungen und Rahmenbedingungen der jeweiligen Videokonferenz-Systeme und Veranstaltungsformate stehen vor allem gestalterische Aspekte im Vordergrund. So können oft bereits wenige Vorgaben – wie z. B. klare Kommunikationsregeln – entscheidend dazu beitragen, dass die Veranstaltung für Lehrende und Studierende produktiver wird.

Mögliche Themen für ein Beratungsgespräch:

  • Auf welche Rahmenbedingungen muss ich bei Live-Veranstaltungen achten?
  • Welche Videokonferenz eignet sich für das geplante Online-Format?

  • Wie moderiere ich eine Online-Veranstaltung und meistere die virtuelle Live-Situation souverän?

  • Wie bringe ich die Studierenden untereinander gut ins Gespräch?

  • Was ist Blended Learning, und wie kann ich dieses Lehrkonzept sinnvoll einsetzen?

  • Welche Tools kann ich in meiner Veranstaltung einbinden?

  • Wie strukturiere ich Lerneinheiten und die verschiedenen Phasen wie Einstimmen, Vermittlung und Abschluss?

  • Wie erhalte ich Feedback von meinen Studierenden? Wie beteilige ich Studierende und fördere Lernprozesse bereits in der Live-Situation?

Zu diesen und weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


TIPPS UND VERNETZUNG

Werden Sie Teil der Community

Info & Austausch E-Learning

Virtueller Austausch in Stud.IP mit Tipps für die Planung der Online-Lehre – jeden ersten Donnerstag im Monat, 09–10 Uhr, ohne Anmeldung.

Lehre am Mittag online

Tipps und Austausch zur Online-Lehre (Veranstaltungsformate, Methoden, Tools, Medien) – jeden ersten Freitag im Monat, 12.00–13.30 Uhr, mit Anmeldung.

KONTAKT

Dipl.-Soz.Wiss., Dipl.-Oec.troph (FH) Doris Meißner
Address
Im Moore 17c
30167 Hannover
Dipl.-Soz.Wiss., Dipl.-Oec.troph (FH) Doris Meißner
Address
Im Moore 17c
30167 Hannover
Dipl.-Chem. Sylvia Feil
Address
Im Moore 17c
30167 Hannover
Dipl.-Chem. Sylvia Feil
Address
Im Moore 17c
30167 Hannover