Über unsAktuelles und NewsletterAktuelles
Neue Ombudsperson für Studium und Lehre

Neue Ombudsperson für Studium und Lehre

© ZQS

Nach fünfjähriger Tätigkeit als Ombudsperson für Studium und Lehre übergibt Herr Prof. Dr. phil. Hans Bickes das Amt an seinen Nachfolger Herrn Prof. Dr.-Ing. Udo Nackenhorst vom Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie.

Bei einer feierlichen Übergabe am 21. März 2019 in der Zentralen Einrichtung für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZQS) dankte Martina Vanden Hoeck, Leiterin der ZQS, Herrn Prof. Bickes für seinen engagierten Einsatz und wünschte Herrn Prof. Nackenhorst viel Erfolg für die neue Aufgabe.

Die Ombudsperson für Studium und Lehre vermittelt seit 2010 bei Konfliktfällen und Beschwerden im Studium vertraulich, allparteilich und neutral zwischen den Beteiligten und wird dabei durch das Ombudsbüro in der ZQS unterstützt.