Über unsDrittmittelprojekte
Offene Hochschule / STUDIUM INITIALE

Offene Hochschule (OHD)

STUDIUM INITIALE

Beruflich Qualifizierte ohne klassische Hochschulzugangsberechtigung bei der Aufnahme eines Studiums an der Leibniz Universität Hannover zu unterstützen war das Ziel des Projekts STUDIUM INITIALE, das zwischen 2011 und 2017 im Rahmen des BMBF-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ gefördert wurde und Teil des Verbundprojektes Mobilitätswirtschaft war.

Dazu wurden von der ZQS/Schlüsselkompetenzen Vorbereitungs- und Orientierungsangebote sowie dem Kooperationspartner IMPT (Institut für Mikroproduktionstechnik) fachspezifische Modulkurse entwickelt und durchgeführt.

Mit Ablauf des Projektes zum 30.09.2017 wird es keine weiteren Kursangebote im Rahmen von STUDIUM INITIALE geben.

Schlussbericht STUDIUM INITIALE

Neben dem Kursangebot wurde ein Konzept zur Anerkennung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen an der Leibniz Universität Hannover erarbeitet und als Orientierungsrahmen hochschulweit implementiert, um das Verfahren der Anerkennung zu vereinheitlichen und die Transparenz zu erhöhen.

Orientierungsrahmen zur Anerkennung beruflich/außerhochschulisch erworbener Kompetenzen

Sie haben Fragen?
Studierenden ohne klassische Hochschulzugangsberechtigung steht die ZQS/Schlüsselkompetenzen im gesamten Studienverlauf beratend zur Seite. Sprechen Sie uns gerne an!

KONTAKT

M.A. Mirjam Reale
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
113
M.A. Mirjam Reale
Adresse
Callinstraße 14
30167 Hannover
Gebäude
Raum
113