SchlüsselkompetenzenSeminare und WorkshopsWorkshops und Veranstaltungen
Multiple Document Literacy – Informations- und Wissensmanagement für die Textproduktion
10 Dez
10. Dez. 2021
Online-Workshop

Multiple Document Literacy – Informations- und Wissensmanagement für die Textproduktion

Termin:

  • Freitag, 10. Dezember 2021 | 10.00–14.00 Uhr
    (pünktlich zur vollen Stunde)

Lehrpersonen:
Theda Bader, David Kreitz, Astrid Schürmann
ZQS/Schlüsselkompetenzen (Team Schreiben)

Sprache/Format:
Der Workshop findet in deutscher Sprache sowie online über BigBlueButton in Stud.IP statt.

Inhalt:
"Ohne Lesen nichts gewesen" betitelte der Schreibforscher Maik Philipp (2021) einen Vortrag zur sogenannten Multiple Document Literacy. Damit ist die Fähigkeit zum Finden, Evaluieren und Nutzen diverser Informationsquellen gemeint, mit dem Ziel „eine integrierte, aussagekräftige Darstellung eines bestimmten Themas oder einer bestimmten Situation zu erstellen und zu kommunizieren“. Das strategische Lesen multipler Dokumente ist ein integraler Bestandteil wissenschaftlicher Textproduktion. Dabei haben sich als wichtige Prozesse das Sourcing (Finden und Nutzen von Metadaten) sowie das Integrieren (kohärentes Organisieren und Verknüpfen von Informationen) herausgestellt.

Lernziele:

  • Multiple Dokumentarten im Studium identifizieren
  • Sourcing und Integrieren organisieren, um eigenen Texte zu schreiben
  • Strategisches Lesen anwenden und sinnvolle Strategien identifizieren
  • (technische) Möglichkeiten der Wissens- und Informationsorganisation für das Schreiben (Literacy Management) kennen lernen
  • Das individuelle Literacy Management planen und entwickeln

Leistungspunkte:
Für diesen Workshop können keine Leistungspunkte angerechnet werden.

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Workshops haben, kontaktieren Sie uns bitte, sobald Sie einen Platz für diesen Workshop bekommen haben: seminare@zqs.uni-hannover.de


Anmeldung

Termin

10. Dez. 2021

Ort

Online, BigBlueButton in Stud.IP