17 Sep
17. Sep. 2020
Seminar

3314: Interkulturelle Kompetenz

Intercultural competence


Lehrperson:
Benjamin Haag, Leibniz School of Education

Termine:

  • Donnerstag, 17. September 2020 | 09.00–17.00 Uhr
  • Freitag, 18. September 2020 | 09.00–17.00 Uhr
  • Samstag, 19. September 2020 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde


Sprache:

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.

Inhalt:
Die Gesellschaften der Gegenwart und Zukunft zeichnen sich durch eine hohe Diversität aus.

Diese zu bewältigen und zu gestalten ist eine wesentliche Aufgabe von Bildung, insbesondere im Lehrberuf. In diesem Seminar werden zentrale Inhalte und Konzepte vorgestellt, z.B. zum Eisbergmodell der Kultur, zur Janusköpfigkeit stereotyper Vorstellungen und zum Sprachschlüssel. Interkulturelle Kompetenz wird verstanden als Kombination aus kognitiven, pragmatischen und sozialen Fähigkeiten. Ein starker Fokus der Seminararbeit liegt auf der Theorie-Praxis-Integration. Die Studierenden wirken am Portal für Interkulturelle Kommunikation mit (www.hyperkulturell.de), entwickeln die Seite gemeinsam mit der Seminarleitung weiter, steuern eigene Teile bei und entwerfen Lehr- und Lernszenarien für künftigen Unterricht. Auf diese Weise werden die Themen Diversität und Digitalisierung produktiv miteinander verknüpft.

Lernziele:

  • Erwerben: Grundwissen zu den Themen Kultur, Kommunikation, Kompetenz
  • Verbinden: Diversität und Digitalisierung
  • Gestalten: hyperkulturell.de
  • Planen: Wie lehrt und lernt man Interkulturelle Kompetenz?
  • Reflektieren: „Wirklichkeit entsteht im Dialog“ (H.v. Foerster)

Es wird sowohl synchron mit BigBlueButton als auch asynchron (mit Screencasts, Lektüre, E-Learning-Modulen) gearbeitet.


Studienleistungen:

Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen)

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte


Anrechnung:

Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: Bereich B

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B. Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Bereich C Pflichtthema

Schulpraxis
Bereich Sozialkompetenz

Termin

17. Sep. 2020

Ort

über Stud.IP