SchlüsselkompetenzenSeminare und WorkshopsSeminare mit Leistungspunkten
1890: Kreatives Denken und Handeln in Zeiten des Wandels
17 Jul
17. Jul. 2020
Seminar

1890: Kreatives Denken und Handeln in Zeiten des Wandels

Creative Thinking and Handling Change


Lehrperson:
Lina Chihabi, Trainerin und Coach für Kommunikation und Interkulturelle Kompetenzen mit dem Schwerpunkt Change Management

Termine*:

  • Freitag, 17. Juli 2020 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 18. Juli 2020 | 09.00–17.00 Uhr
  • Freitag, 24. Juli 2020 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 25. Juli 2020 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde


Sprache:

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.

Inhalt:
Das Wort Kreativität wird meist mit Kunstwerken oder Literaturschriften in Verbindung gebracht. Dennoch sind kreative Denker nicht unbedingt an künstlerischen Arbeiten beteiligt. Kreativität wird mit einer lateralen Denkweise kombiniert, die es den Menschen ermöglicht, neue Mustern zu sehen und die Dinge anders zu betrachten, um so neue Lösungen zu finden. Aufgrund der Dominanz sozialer Normen in den Medien und in der Gesellschaft, werden Menschen dazu gezwungen, in bestimmten/typischen Mustern zu denken. Heute erleben wir mehr als je zuvor, radikale Veränderungen in unserem sozialen, privaten und beruflichen Leben. Die Fähigkeit unserer Denkweise an neue Umstände anzupassen ist heute von entscheidender Bedeutung. Kreatives Denken hilft Menschen, traditionelle Denkmuster zu brechen. Kreatives Denken ist kein eingebautes Talent, sondern eine erworbene Fähigkeit, die durch verschiedene Methoden und praktische Übungen verbessert und weiterentwickelt werden kann. In diesem Seminar werden wir intensiv an praktischen Übungen zusammenarbeiten, um unser Gehirn darin zu schulen, frische und unkonventionelle Perspektiven in unseren Leben zu bringen.

Lernziele:

  • Selbstreflexion, welche Faktoren prägen unsere Denkmuster?
  • Warum ist es schwierig, über den Tellerrand hinaus zu denken
  • Techniken zur Förderung des kreativen Denkens. (Die sechs Hüte des kreativen Denkens)
  • Ansätze zur kreativen Problemlösung.
  • Die Entwicklung von innovative Ideen und neue Werte


Studienleistungen:

Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen)

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte


Anrechnung:


Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich A
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: Keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich A

B. Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Bereich C allgemein

Termin

17. Jul. 2020

Ort

über Stud.IP