SchlüsselkompetenzenSeminare und WorkshopsSeminare mit Leistungspunkten
1873: Storytelling: Mit Geschichten überzeugen
21 Sep
21. Sep. 2020
Seminar

1873: Storytelling: Mit Geschichten überzeugen

Storytelling


Lehrperson:
Dipl. Oec. Thomas Seliger, Kommunikationstrainer

Termine*:

  • Montag, 21. September 2020 | 09.00–17.00 Uhr
  • Dienstag, 22. September 2020 | 09.00–17.00 Uhr
  • Mittwoch, 23. September 2020 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde


Sprache:

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.

Inhalt:
Gerüchte verbreiten sich wie ein Lauffeuer, Märchen werden von Generation zu Generation weitererzählt, Verschwörungstheorien sterben nie. Wer gute Geschichten kennt, begeistert seine Mitmenschen und hinterlässt Vorstellungsbilder, die im Gedächtnis bleiben. Die Methode des Storytelling ist vielseitig einsetzbar, zum Beispiel bei einer Unternehmenspräsentation, der Rede zu einer Feier oder auch in der (Be)Werbung.

Dieses Seminar gibt einen ersten Einblick in die weite Welt des Storytelling. Sie erfahren, was die Essenz einer guten Geschichte ist, was Geschichten besonders macht und warum sich diese so gut zum Vermitteln von Informationen eignen. Anhand der Analyse zahlreicher Vorträge und großartiger Redner*innen lernen Sie, gute Geschichten zu erkennen.

Weitere Inhalte:

  • Storytelling als Methode
  • Wie arbeitet unser Gehirn mit Geschichten
  • Techniken im Storytelling

Lernziele:
Ziel des Seminares ist es, Geschichten zu erkennen, die Potential besitzen, zu erlernen, welche Arten von Geschichten es gibt und wie diese Geschichten im Businesskontext einzusetzen sind. Sie erfahren, wie Firmen bereits heute Geschichten in verschiedenen Anwendungsgebieten erfolgreich nutzen.


Studienleistungen:
Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen)

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte


Anrechnung:

Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: Keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B. Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Bereich C allgemein

Termin

21. Sep. 2020

Ort

über Stud.IP