SchlüsselkompetenzenSeminare und WorkshopsSeminare mit Leistungspunkten
1823: Agilität: das neue Buzzword – Einführung in die Welt agiler Arbeitsweisen
19 Jun
19. Jun. 2020
Seminar

1823: Agilität: das neue Buzzword – Einführung in die Welt agiler Arbeitsweisen

Agility: the new buzzword – Introduction into the world of agile work methods


Lehrperson:
Daniel Buchholz, Wirtschaftspsychologe (M.Sc.), Experte Changemanagement und Organisationsentwicklung bei der Norddeutschen Landesbank

Termine*:

  • Freitag, 19. Juni 2020 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 20. Juni 2020 | 09.00–17.00 Uhr
  • Freitag, 10. Juli 2020 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 11. Juli 2020 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde


Sprache:
Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.

Inhalt:
Das Umfeld für Unternehmen jeglicher Art hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Arbeitswelt wandelt sich, kontinuierlich ergeben sich neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Situationen werden komplexer und damit unvorhersehbarer. Da hilft nur eins: Wandlungsfähigkeit.

Wandlungsfähigkeit ist jedoch genau das Gegenteil von Stabilität, Kontinuität und Planbarkeit. Eigenschaften, auf denen wir Menschen uns gerne ausruhen.

Agile Arbeitsweisen sowie ein agiles Mindset sind die Schlüssel der Gegenwart und Zukunft, um mit der steigenden Unvorhersehbarkeit von Situationen und dem hohen Veränderungstempo der Umwelt umgehen zu können.

Dieses Seminar zeigt Ihnen unterschiedliche Methoden im Umgang mit komplexen Situationen. Lernen Sie die Methoden der Agilität gezielt einzusetzen.

Lernziele: 

  • Kennenlernen von agilen Methoden im Kontext der digitalen Welt – ein Überblick
  • Auswirkungen der neuen Rahmenbedingungen auf Geschäftsmodelle, Organisationen und
  • Menschen besser einordnen können
  • Mindset, unterschiedliche Arbeitsmethoden, Kultur und Werte von Organisationen verstehen
  • Persönliches Agilitätsverständnis erkennen, nutzen und zielgerichtet anwenden
  • Exkurse in aktuelle Themen


Studienleistungen:

Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen)

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte


Anrechnung:

Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: Keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B. Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Bereich C allgemein

Schulpraxis
Bereich Sozialkompetenz

Termin

19. Jun. 2020

Ort

über Stud.IP