SchlüsselkompetenzenSeminare und WorkshopsSeminare mit Leistungspunkten
1767: Lerntheorien und Lernmotivation - Ein Selbstversuch
29 Feb
29. Feb. 2020
Seminar

1767: Lerntheorien und Lernmotivation - Ein Selbstversuch

Learning - Theories and Motivation


 

Lehrperson:

Ina Tatje, Diplom-Pädagogin

Termine:

Samstag, 29.02.2020, 09–17 Uhr und
Samstag, 14.03.2020, 09–17 Uhr sowie
Samstag, 21.03.2020, 09–17 Uhr (pünktlich zur vollen Stunde)

Inhalt:

Prüfungszeiträume sind für Sie absoluter Stress? Jedes Semester denken Sie: "Dieses Mal plane und strukturiere ich mich besser."? Sie lernen immer auf den letzten Drücker und bei Ihren Hausarbeiten verzetteln Sie sich mit dem Zeitmanagement? Sie möchten sich in Ruhe mit dem Thema Lernorganisation, Lernmotivation und Lernen beschäftigen? Dann könnte dieses Seminar genau das richtige für Sie sein.

In drei Blöcken werden wir uns mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Wie lernt der Mensch?
  • Welche Lerntypen gibt es?
  • Welche Lerntheorien kann ich zum auswendig Lernen und effizienten Lesen nutzen?
  • Wie lerne ich? Lernstrategien und Lernmethoden.
  • Wie erstelle ich richtige Zeitpläne für das Semester?
  • Wie kann ich mich motivieren?
  • Wie erhalte ich mir langfristig meine Arbeitskraft?
  • Wie strukturiere ich mich richtig?
  • Was sind genau meine Ziele und wie erreiche ich sie?

An den drei Blockterminen werden wir kontinuierlich daran arbeiten, Ihre Lernstrategien und ihr Zeitmanagement zu analysieren und zu verbessern. Es werden Theorien gemeinsam besprochen und sofort ausprobiert. An den drei Tagen werden Sie aktiv an sich und ihrem bisherigem Verhalten arbeiten. Es wird kurze Vorträge zu unterschiedlichen Theorien geben, Plenumsdiskussionen, Gruppenarbeiten mit kleinen Präsentationen, aber auch Einzelarbeit, um dann im Plenum und in Kleingruppen die individuellen Erfahrungen zu teilen und sich auszutauschen. Wir werden gemeinsam erarbeiten, wie Lerntheorien, Zeitmanagement und Lernmotivation im Zusammenhang stehen und sich bedingen.

Es ist zwingend notwendig, einen Laptop oder ein Tablet zu allen drei Terminen mitzubringen. Dieses Seminar eignet sich besonders für Studierende im Bachelor Studiengang.

Lernziele:

  • Verbesserung der Selbstmanagementkompetenzen in Bezug auf das Lernen
  • Motivationsaufbau und -erhalt
  • Erwerb von Kenntnissen und Methoden des Lernens
  • Entwicklung eigener neuer Lernstrategien
  • Kennenlernen unterschiedlicher Methoden des Zeitmanagements
  • Zeitmanagement als Methode um Stress im Semester und in Prüfungsphasen zu vermeiden

Studienleistungen:

Vollständige und aktive Teilnahme, Beteiligung an praktischen Übungen und Rollenspielen, Reflexion von praktischen Übungen, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben zwischen den Blockterminen

Anmeldung:

Über Stud.IP

Leistungspunkte:

2 Leistungspunkte

Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover, genaue Informationen für Ihren Studiengang unter www.zqs.uni-hannover.de/de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium/

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: nicht anrechenbar

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“:
Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B

B.Sc. Technical Education
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich C

Veranstalter

Termin

29. Feb. 2020

Ort

über Stud.IP