17 Feb
17. Feb. 2020
Seminar

1748: Rhetorik und Argumentation

Rhetorics and argumentation


 

Lehrperson:

Nerissa Rothhardt, selbstständige Trainerin für den präsenten Auftritt

Termine:

Montag, 17.02.2020, 09-17 Uhr und
Dienstag, 18.02.2020, 09-17 Uhr sowie
Mittwoch, 19.02.2020, 09-17 Uhr (pünktlich zur vollen Stunde)

Inhalt:

Ein Publikum, die Mitstudierenden, den Professor, die Professorin oder die Führungskraft mitreißen, begeistern und argumentativ überzeugen, hört sich schwierig an, ist es auch. Aber das kann geübt werden. Mit den richtigen Kniffen und Tricks, werden Sie kennenlernen, wie komplexe und sehr theoretische Sachverhalte in einer plastischen Form vorgetragen werden.
Die Zeit um sich auf Reden oder Kurzvorträge vorbereiten zu können ist nicht immer großzügig bemessen. Sie lernen mit Stegreifreden umgehen zu können. Dabei beschäftigen Sie sich mit der Frage was Sie gegen Stress & Lampenfieber machen können.
Das Seminar zeigt Ihnen Methoden auf, mit denen Sie Ihre rhetorischen Fertigkeiten weiterentwickeln. Außerdem üben Sie situationsgerecht aufzutreten und schlüssige Argumente vorzutragen. Überzeugen Sie durch Ihren Auftritt, Ihrer Stimme und mit Ihren Argumenten!

Lernziele:

  • Erkennen der persönlichen kommunikativen Schwächen sowie die Fähigkeit eigene Stärken selbstständig ausbauen zu können
  • Sich als Sprecher oder Sprecherin in Reden, Präsentationen, Gesprächen und Argumentationen kennenlernen
  • Durch Authentizität, Kompetenz und Körpersprache überzeugen
  • Das Erfahren der eigenen Wirkung auf ein Publikum

Studienleistungen:

Vollständige Teilnahme, aktive Beteiligung an praktischen Übungen und Rollenspielen, Reflexion von praktischen Übungen, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben zwischen den Blockterminen

Anmeldung:

Über Stud.IP

Leistungspunkte:

2 Leistungspunkte

Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover, genaue Informationen für Ihren Studiengang unter www.zqs.uni-hannover.de/de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium/

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019:  nicht anrechenbar

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“:
Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich A

B.Sc. Technical Education
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B

Veranstalter

Termin

17. Feb. 2020

Ort

über Stud.IP