SchlüsselkompetenzenSeminare und WorkshopsSeminare mit Leistungspunkten
1745: Ein Blick hinter die Kulisse – Durch Selbstreflexion zu einem besseren Selbstmanagement
15 Feb
15. Feb. 2020
Seminar

1745: Ein Blick hinter die Kulisse – Durch Selbstreflexion zu einem besseren Selbstmanagement

A look behind the scene - With self-reflection to a better self-management


Lehrperson:

Anna Wasserschleger, M.Ed. zertifizierter Kompetenzbilanzcoach

Termine:

Samstag, 15.02.2020, 09-17 Uhr
Samstag, 22.02.2020, 09-17 Uhr
Samstag, 29.02.2020, 09-17 Uhr (pünktlich zur vollen Stunde)

Inhalt:

Selbstreflexion ist zu verstehen als Selbsterkenntnis. Das heißt das Nachdenken über sich selbst und das kritische Hinterfragen und Beurteilen des eigenen Denkens, der eigenen Standpunkte und Handlungen. Die Fähigkeit sich selbstkritisch zu betrachten, ermöglicht es nicht nur die Erfolge, sondern auch die Fähigkeiten und Ressourcen, die dazu geführt haben zu entdecken. Jedoch geht es auch darum Schwächen zu erkennen, um Veränderungen initiieren zu können.
Selbstreflexion ist die Voraussetzung um zu lernen die eigenen Ressourcen besser nutzen und die Stärken gezielt auszubauen, um Ziele sicher erreichen zu können und somit sein Selbstmanagement verbessern zu können. Dieses Seminar hat zum Ziel durch praxisorientierte Übungen Selbstreflexion bei den Teilnehmenden anzuregen. Sie sollen dazu angeleitet werden die Motive sowie die eigenen Stärken und Schwächen in Bezug auf das eigene Handeln und den Anforderungen der momentanen Lebenssituation zu reflektieren und aus den Erkenntnissen Folgerungen für das zukünftige Handeln zu entwickeln und sich Ziele setzen zu können.

Lernziele:

Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmenden die Bedeutung der Selbstreflexion in Bezug auf die eigene Entwicklungsfähigkeit erkennen und erläutern. Hierzu lernen sie Methoden kennen und anwenden, die Impulse für das kritische Hinterfragen des eigenen Handelns und Denkens geben und die Förderung der Selbstreflexion anregen.

Studienleistungen:

Vollständige Teilnahme, aktive Beteiligung an praktischen Übungen und Rollenspielen, Reflexion von praktischen Übungen, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben zwischen den Blockterminen

Anmeldung:

Über Stud.IP

Leistungspunkte:

2 Leistungspunkte

Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover, genaue Informationen für Ihren Studiengang unter www.zqs.uni-hannover.de/de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium/

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“:
Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B

B.Sc. Technical Education
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich C

Termin

15. Feb. 2020

Ort

über Stud.IP