08 Nov
08. Nov. 2019
Seminar

1717: Agile Projektmanagement-Methoden

Agile Project Management Methods


 

Lehrperson:

Dipl.-Ök. Kai Eggert, Leiter Unternehmensentwicklung, Harzwasserwerke GmbH

Termine:

Freitag, 08.11.2019, 15-20 Uhr und '
Samstag, 09.11.2019, 09-17 Uhr sowie
Freitag, 22.11.2019, 15-20 Uhr und
Samstag, 23.11.2019, 09-17 Uhr (pünktlich zur vollen Stunde)

Inhalt:

Agile Projektmanagement-Methoden stellen in sich schnell verändernden Systemen die Basis für erfolgreiche Projekte dar. Wichtig dabei ist aber auch die Erfahrung, wie klassische Projekte zu planen, koordinieren und kontrollieren sind, wie mit interkulturellen Teams umzugehen ist und wie Kommunikation und Information im Projekt funktioniert. Aufbauend auf diesen Kenntnissen können agile Methoden sehr hilfreich im Projektgeschäft sein. Im Seminar werden die agilen Methoden zum Projektmanagement so vermittelt, dass die Teilnehmenden diese anwendungsreif erlernen bzw. vertiefen können. Die Teilnehmenden lernen und trainieren an Beispielen, was notwendig ist, um für sein Projekt die passenden agilen Methoden zu finden und zu nutzen. Um die Nähe zum Berufsalltag herzustellen, arbeiten die Teilnehmenden an praktischen Beispielen und lernen auf diesem Weg Methoden wie Kanban, Design Thinking, Storytelling, Scrum uvm. kennen.

Lernziele:

  • Aneignung von modernen bzw. agilen Projektmanagement-Methoden
  • Die Teilnehmenden lernen die Projektrollen in agilen Projekten interaktiv kennen
  • Umsetzung der erworbenen Kenntnisse an verschiedenen Beispielen

Studienleistungen:

Vollständige Teilnahme, aktive Beteiligung an praktischen Übungen und Rollenspielen, Reflexion von praktischen Übungen, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben zwischen den Blockterminen

Anmeldung:

Über Stud.IP

Leistungspunkte:

2 Leistungspunkte Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover, genaue Informationen für Ihren Studiengang unter www.zqs.uni-hannover.de/de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium/

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B
b) Studienbeginn nach 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“:
Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich B

B.Sc. Technical Education
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich C
b) Studienbeginn nach dem 01.10.2019: Pflichtmodul Schlüsselkompetenzen Bereich C

Veranstalter

Termin

08. Nov. 2019

Ort

über Stud.IP