15 Feb
15. Feb. 2021
Online-Seminar

10084: Arbeiten in globalen virtuellen Teams

Working in global virtual teams


Lehrperson:
Joanna Sell, M.A., interkulturelle Trainerin und Coach

Termine*:

  • Montag, 15. Februar 2021 | 09.00–17.00 Uhr
  • Dienstag, 16. Februar 2021 | 09.00–17.00 Uhr
  • Mittwoch, 17. Februar 2021 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde

Sprache/Format:
Das Seminar findet in deutscher Sprache sowie online über BigBlueButton in Stud.IP statt.

Inhalt:
Die Welt rückt zusammen und mit der fortschreitenden Globalisierung gewinnt die Arbeit in multikulturellen, virtuellen Teams an Bedeutung. Interkulturelles Projektmanagement spielt dabei eine Schüsselrolle. Der Anspruch an den Einsatz von Kommunikationstechniken steigt, wenn ein Projekt im interkulturellen Rahmen stattfindet.

Neben einer kurzen Einführung in das Thema Teamarbeit und Besonderheiten multikultureller Teams werden wir die Vorteile sowie Herausforderungen der virtuellen Teamarbeit unter die Lupe nehmen. Anhand von praxisorientierten Fallbeispielen und Übungen werden wir gemeinsam entdecken, welchen Einfluss und welche Wichtigkeit unterschiedliche Kommunikationsmuster und Kulturmerkmale auf Erfolg oder Misserfolg der Teamarbeit haben können und wie wir mit den kritischen Situationen gekonnt umgehen und Synergiepotenziale am besten nutzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mehrere Kommunikationsinstrumente zu erproben und die Welt der eigenen kulturellen Einflüsse zu reflektieren. Nicht zuletzt werden wir die optimale Nutzung der Kommunikationsmedien besprechen und Standards für virtuelle Kommunikation festlegen.

Damit wir die Nutzung kostenloser Tools in Anspruch nehmen können, bringen Sie bitte je nach Möglichkeit ein Laptop, einen Tablet – PC oder ein neueres Smartphone, auf dem Sie arbeiten können!

Das Seminar wird teilweise in englischer Sprache stattfinden.

Lernziele:

  • Nach dem Seminar sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage:
  • Synergiepotenziale sowie Probleme und Konfliktpunkte in virtuellen multikulturellen Teams zu identifizieren
  • unterschiedliche Kommunikationsmedien und online Tools gekonnt einzusetzen
  • erste Erfahrungen in der virtuellen Teamarbeit zu sammeln
  • Kulturbedingtes Zeitverständnis und Einhalten von Deadlines in der multikulturellen Teamarbeit zu berücksichtigen und Aufgaben auf die Teammitglieder zu verteilen
  • Virtuell effektiv zu kommunizieren
  • Präsentationen online zu halten
  • Meben den Vorteilen auch die Risiken von virtuellen multikulturellen Arbeit zu identifizieren
  • das Erlernte in Hinsicht auf verschiedene Anwendungskontexte aus dem Studium und aus angestrebten Berufsfeldern in Unternehmen oder in Schule und Unterricht zu reflektieren

Studienleistungen:
Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen)

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte


Anrechnung:
Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich B
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B.Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Bereich C allgemein

Termin

15. Feb. 2021

Ort

über BigBlueButton in Stud.IP