15 Jan
15. Jan. 2021
Online-Seminar

10042: Interkulturelle Kommunikation

Intercultural Communication


Lehrperson:
Lina Chihabi, Trainerin und Coach für Kommunikation und Interkulturelle Kompetenzen mit dem Schwerpunkt Change Management         

Termine*:

  • Freitag, 15. Januar 2021 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 16. Januar 2021 | 09.00–17.00 Uhr
  • Freitag, 22. Januar 2021 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 23. Januar 2021 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde

Sprache/Format:
Das Seminar findet in deutscher Sprache sowie online über BigBlueButton in Stud.IP statt.

Inhalt:
Der Begriff interkulturelle Kompetenzen wird sehr oft mit dem Wissen über Bräuche und Werte anderer Kulturen und Länder in Verbindung gebracht, aber es ist viel mehr als dies. Der Begriff Interkulturell ist ein sehr weit gefasster Ausdruck und konzentriert sich hauptsächlich auf unsere eigene Selbstreflexion; wie sehen wir andere Menschen, warum und wie bewerten wir sie und wie können wir uns an neue Situationen anpassen und das Beste draus machen.

Im geplanten Seminar sollen die Studierenden ermutigt werden, über ihre eigenen kulturellen Einflüsse nachzudenken und ihren Einfluss auf ihr tägliches Leben zu analysieren. Während des Trainings werden die Beziehungen zwischen Sozialisation, sozio-ökonomischer Herkunft und Möglichkeiten der sozialen Teilhabe verschiedener Gruppen hervorgehoben und herausgearbeitet.

Die Studierenden konzentrieren sich auf ihre Kommunikationsfähigkeiten; wie funktioniert Kommunikation, wie kann ich in schwierigen Situationen erfolgreich handeln? und Welche kulturellen Synergieeffekte ergeben sich aus der Arbeit in multikulturellen Teams.

Methodisch baut das Seminar stark auf erfahrungsbasiertem Lernen und der aktiven Entwicklung von Themen und Gruppendiskussionen auf. Eine Mischung aus kurzen Input, Gruppenarbeit, Plenardiskussionen sowie ausgewählten erfahrungsbasierten Übungen, Simulationen und Rollenspielen soll den Studierenden helfen, in kurzer Zeit wichtige Fähigkeiten für ihr berufliches und privates Leben zu erwerben.

Lernziele:

  • Sensibilisierung für die Themen Diversity und Interkulturelle Kompetenz.
  • Reflexion der eigenen kulturellen Prägung.
  • Grundlagen der Kommunikation und Umgangen mit Konflikten. 
  • Umgang mit Fremdheit, Unterschiede erleben, Konflikte erkennen und lösen
  • Kultur Modelle (Erin Meyer, Geert Hofstede)
  • Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen.
  • Teamentwicklungsphasen
  • Arbeiten in multikulturellen Teams, Diversity im Alltag

Studienleistungen:
Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen).

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte

Anrechnung:
Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich B
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B.Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Bereich C allgemein

Termin

15. Jan. 2021

Ort

über BigBlueButton in Stud.IP