15 Jan
15. Jan. 2021
Online-Seminar

10041: Konstruktiv Konflikte lösen

Solving conflicts constructively


Lehrperson:
Daniel Buchholz, Wirtschaftspsychologe (M.Sc.), Experte Changemanagement und Organisationsentwicklung bei der Norddeutschen Landesbank         

Termine*:

  • Freitag, 15. Januar 2021 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 16. Januar 2021 | 09.00–17.00 Uhr
  • Freitag, 22. Januar 2021 | 15.00–20.00 Uhr
  • Samstag, 23. Januar 2021 | 09.00–17.00 Uhr

* pünktlich zur vollen Stunde

Sprache/Format:
Das Seminar findet in deutscher Sprache sowie online über BigBlueButton in Stud.IP statt.

Inhalt:
Dieses Seminar zeigt Ihnen unterschiedliche Methoden in Konflikt- und Stresssituationen (Coachingansätze und Interventionsmethoden) auf. Lernen Sie ihre Kommunikation (Grundlagen der Kommunikation) und Grundeinstellung in Konflikten gezielter einzusetzen.

Konflikt(e) und Veränderungen sind ständige Begleiter, mit denen wir leben müssen. Mit ihnen umzugehen ist Übungssache und kann erlernt werden.

Sie können selbst erlebte Konfliktsituationen (Studium oder im Berufsalltag) einbringen und diskutieren.

Interaktiver Input, Einzel- und Gruppenarbeiten, Teamübungen und Praxissimulationen, Fallarbeiten und persönliches Feedback fördern ihren Lernerfolg und veranschaulichen Erfahrungen.

Außerdem biegen wir ab, in aktuelle Themen aus aller Welt, der Politik und Wirtschaft und versuchen diese besser kennen und verstehen zu lernen.

Lernziele:

  • Kennenlernen von Konflikt- und Kommunikationsgrundlagen
  • Eskalationsstufen in Konflikten identifizieren und Interventionsmethoden beschreiben
  • Coaching Anlässe herausarbeiten und im Gespräch durchführen
  • Persönliches Konfliktverständnis erkennen, nutzen und beeinflussen/reflektieren
  • Vertrauen, Kontakt und Atmosphäre wiederherstellen
  • Arbeit an Fallbeispielen (konkrete Fälle aus der Praxis und eigene Beispiele)
  • Blickwinkel und Motivation der/des Anderen erkennen (Win-Win-Situation schaffen)
  • Grundlagen des Coachings
  • Exkurse in aktuelle Themen  

Studienleistungen:
Vollständige Teilnahme, aktive Teilnahme und eigenständiges Ausprobieren praktischer Übungen, Reflexion der Seminarinhalte, Präsentation von Arbeitsergebnissen, Erledigung von möglichen Aufgaben, selbstständiges Erarbeiten von Inhalten und Materialien (auch zwischen den Terminen).

Anmeldung:
Über Stud.IP

Barrierefreiheit:
Sollten Sie Fragen zur Barrierefreiheit dieses Seminars haben, kontaktieren Sie bitte Frau Pniok, sobald Sie einen Platz für dieses Seminar bekommen haben: pniok@zqs.uni-hannover.de

Leistungspunkte:
2 Leistungspunkte

Anrechnung:
Für Bachelor- und Master-Studiengänge der Leibniz Universität Hannover
Genaue Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten für Ihren Studiengang unter
www.zqs.uni-hannover.de/sk/leistungspunkte/anrechnung-studium

Fächerübergreifender Bachelor „Schulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019:  Bereich B
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: keine Anrechnung

Fächerübergreifender Bachelor „Außerschulischer Schwerpunkt“, Modul Schlüsselkompetenzen
Bereich B

B.Sc. Technical Education, Modul Schlüsselkompetenzen
a) Studienbeginn vor 01.10.2019: Bereich C
b) Studienbeginn ab 01.10.2019: Bereich C allgemein

Termin

15. Jan. 2021

Ort

über BigBlueButton in Stud.IP