Hinweise zum Datenschutz

Verlosung im Rahmen der Evaluation des Projekts Praktikum

Die von Ihnen an uns übermittelten Kontaktinformationen (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) werden ausschließlich zum Zweck der Gewinnauslosung zur Evaluation im Rahmen des Projekts „Potentiale studentischer Praktika besser nutzen – ein bundesweites Desiderat in der Hochschulbildung“ genutzt. Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Teilnahme an der Verlosung ist ohne die Übermittlung der Daten nicht möglich.

Ihr Name, Vorname und Ihre E-Mail-Adresse werden im Anschluss an die Gewinnverlosung und Preisübergabe, spätestens jedoch zwei Monate nach Ende der Evaluation, gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf wird dadurch nicht berührt. Sie können den Widerruf der Einwilligung entweder postalisch an die Leibniz Universität Hannover, ZQS, Callinstraße 14, 30167 Hannover, oder per E-Mail an Clara Waldermann (waldermann@zqs.uni-hannover.de) übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der Zentralen Einrichtung für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZQS) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß der Art. 16, 17 und 18 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der Zentralen Einrichtung für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZQS) die Berichtigung, Löschung und Sperrung aller oder einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Nach einem Widerruf, einer Löschung oder Sperrung Ihrer Daten ist die Teilnahme an der Verlosung nicht mehr möglich.

Sie können Ihre Daten zudem in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format erhalten und diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen Verantwortlichen in den in Art. 20 DSGVO genannten Fällen übermitteln.

Zudem haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Rechtsvorschriften verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen
Prinzenstr. 5 30159 Hannover
Tel. +49 511 120 4500
Fax +49 511 120 4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Weitere Informationen können Sie zudem der allgemeinen Datenschutzerklärung der Leibniz Universität Hannover entnehmen:

 

Verantwortlichkeit und Kontaktdaten

Die verantwortliche Stelle gemäß Art 13 a) DSGVO ist:

Leibniz Universität Hannover
Zentrale Einrichtung für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZQS)
Leitung Frau Martina Vanden Hoeck
Callinstraße 14
30167 Hannover
Tel. +49 511 762 5898
E-Mail vanden-hoeck@zqs.uni-hannover.de

Der Datenschutzbeauftragte gemäß Art 13 b) DSGVO ist:

Leibniz Universität Hannover
Datenschutzbeauftragter (DS)
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Tel. +49 511 762 8132
Fax +49 511 762 8258
E-Mail datenschutz@uni-hannover.de