Häufig gestellte Fragen (FAQ)

LUH-Studierendenbefragung

  • Warum eine LUH-Studierendenbefragung?

    An der Leibniz Universität Hannover sind ca. 29.000 Studierende eingeschrieben. Die Meinungen der Studierenden regelmäßig einzuholen und ihnen ein Instrument zur Verfügung zu stellen, indem sie anonym auf Handlungsbedarfe und Probleme hinweisen sowie die Angebote der LUH bewerten können, ist für eine systematische und kontinuierliche Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre unentbehrlich. Die Ergebnisse werden in Form von Berichten, Artikeln oder Vorträgen der Hochschulleitung, den Fakultäten und den zentralen Einrichtungen zur Verfügung gestellt und in verschiedenen Gremien intensiv diskutiert. Ausgehend von den Ergebnissen können bestehende Angebote überprüft, Hürden im Studium identifiziert, Handlungsbedarfe erkannt und Maßnahmen abgeleitet werden. Sie eignen sich hervorragend, um die vielfältigen Angebote der Universität qualitativ auszubauen bzw. den Erkenntnissen entsprechend anzupassen.

    Themen der LUH-Studierendenbefragung

    Die LUH-Studierendenbefragung gibt Auskunft über folgende Themen:

    • Studienmotive der Studienanfängerinnen und Studienanfänger
    • Erfahrungen in der Studieneingangsphase
    • Bewertung der Studienbedingungen: Studienstruktur, Forschungs-/Praxisorientierung, Studienorganisation, Betreuung/Beratung durch Lehrende, Ausstattung, Prüfungsorganisation
    • Bewertung und Beschreibung der Studienanforderungen
    • Schwierigkeiten im Studium
    • Kompetenzanforderungen
    • Pläne nach dem Bachelorstudium, Übergang Bachelor-Master
    • Studienbezogene Auslandsaufenthalte, Hinderungsgründe für Auslandsaufenthalte
    • Kenntnis, Nutzung und Bewertung von Beratungs- und Serviceeinrichtungen der LUH
    • Abbruchneigung/Wechselneigung
    • Informationen über die persönliche Lebenssituation
  • Warum soll ich an der Befragung teilnehmen?

    Viele gute Gründe sprechen für Ihre Teilnahme an der LUH-Studierendenbefragung: Neben der Chance, die eigenen Studienerfahrungen zu reflektieren, leisten Sie einen wichtigen Beitrag

    • zur Verbesserung der Lern- und Studienbedingungen,
    • zur Weiterentwicklung der Beratungs- und Serviceangebote der Universität,
    • zur Reflektion über und Änderung von Studienanforderungen,
    • zum Verständnis über heterogene Studienverläufe.

    Sie und die Studierenden der kommenden Jahre sowie die Leibniz Universität Hannover werden davon profitieren!

    Außerdem haben nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.

  • Was geschieht mit den Ergebnissen der Studie?

    Die Ergebnisse fließen in die Qualitätsentwicklung von Studium und Lehre an der Leibniz Universität Hannover ein. Hierzu werden die Ergebnisse in Form von Berichten, Artikeln oder Vorträgen der Hochschulleitung, den Fakultäten und den zentralen Einrichtungen zur Verfügung gestellt und in verschiedenen Gremien intensiv diskutiert. Ausgehend von den Ergebnissen können bestehende Angebote überprüft, Hürden im Studium identifiziert, Handlungsbedarfe erkannt und Maßnahmen abgeleitet werden. Sie eignen sich hervorragend, um die vielfältigen Angebote der Universität qualitativ auszubauen bzw. anzupassen.

  • Kann ich die Ergebnisse der Studie einsehen?

    Die hochschulweiten Ergebnisse der LUH-Studierendenbefragung finden Sie hier.

    Falls Sie sich für differenziertere Ergebnisse interessieren, kontaktieren Sie bitte die Ansprechpartnerin für die LUH-Studierendenbefragung:

    Dr. Maren Kandulla
    Tel. +49 511 762 14191
    Mail: kandulla@zqs.uni-hannover.de.

  • Wer kann an der Befragung teilnehmen?

    Teilnehmen können alle Studierende, die eine E-Mail von der Leibniz Universität Hannover mit der Bitte um Teilnahme und einem Link zur Befragung erhalten haben. Jedes Jahr im Mai werden die Studierende von ca. einem Drittel der Studiengänge der Leibniz Universität angeschrieben. Jede/r Studierende wird somit alle drei Jahre zur Befragung eingeladen.

  • Ich studiere aktuell nicht aktiv an der LUH. Soll ich mich trotzdem beteiligen?

    Sie machen ein Praktikum, einen studienbezogenen Auslandsaufenthalt, sind in Elternzeit, schreiben Ihre Abschlussarbeit, sind erwerbstätig, denken über einen Studienabbruch nach oder anderes?

    Ja, unbedingt! Die Leibniz Universität Hannover möchte nicht nur Rückmeldungen von Studierenden erhalten, die derzeit Lehrveranstaltungen besuchen, sondern auch von Studierenden in anderen Studien- oder Lebensphasen. Nur ein realistisches Bild der Vielfalt der Studierenden hilft, die Studienbedingungen und die Qualität der Angebote an der Leibniz Universität Hannover nachhaltig für alle zu verbessern! Fragen, die derzeit nicht zu beantworten sind, können übersprungen werden, so dass sich der Fragebogen erheblich verkürzt.

  • Wie kann ich an der Befragung teilnehmen?

    Die Befragung findet ausschließlich online statt. Bitte folgen Sie einfach dem Link, der Ihnen mit der E-Mail zugesandt wurde.

  • Wie wird meine Anonymität gewährleistet?

    Die Antworten, die im Fragebogen gegeben werden, sind zu keiner Zeit mit persönlichen Daten wie Immatrikulationsnummer, Name oder Mail-Adresse verknüpft. Alle Ergebnisse werden stets aggregiert publiziert und erlauben deshalb keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen. Ergebnisse mit einer Fallzahl < 5 werden nicht veröffentlicht.

  • Kann durch Merkmalskombinationen z.B. Studiengang und Geschlecht auf meine Person geschlossen werden?

    Die Ergebnisse werden nur aggregiert dargestellt und es wird stets darauf geachtet, dass Einzelpersonen nicht identifiziert werden können. Gibt es beispielsweise in den Ergebnissen eines Studiengangs nur maximal 4 Studentinnen, werden für diesen Studiengang die Ergebnisse selbstverständlich nicht getrennt nach Geschlecht ausgewiesen.

  • Was passiert mit meinen Antworten/meinen Daten?

    Ihre Antworten werden während der Befragungsphase (ausschließlich) auf Servern der Leibniz Universität Hannover gespeichert. Die Befragungsdaten werden stets über eine verschlüsselte Verbindung übermittelt. Ihre Immatrikulationsnummer, Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Mail-Adresse sind in diesen Daten nicht enthalten.

    Ihr Name, Ihre Fakultät und Ihre Mail-Adresse werden nur im Rahmen der Verlosung und getrennt von dem Fragebogen erhoben und vier Wochen nach der Verlosung wieder gelöscht. Diese Adressdaten werden nie zusammen mit den Befragungsdaten in einer Datei gespeichert und werden auch nie miteinander verknüpft. So ist die Befragung immer absolut anonym.
    Alle Daten werden stets über verschlüsselte Verbindungen übermittelt.

    Die Befragungsdaten werden nach dem Ende der Feldphase in einem separaten, nicht öffentlichen Ordner der ZQS/Qualitätssicherung gespeichert. Die Befragungsdaten sind anonym und werden nicht gelöscht. Sie werden unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzbestimmungen und nur innerhalb der LUH ausgewertet. Die Befragungsdaten werden von der ZQS/Qualitätssicherung rein gruppenbezogen ausgewertet, so dass ein Rückschluss auf einzelne Personen nicht möglich ist. Auf besonderen Wunsch können die Studiendekanate der Fakultäten die Befragungsdaten der Studierenden ihrer Fakultät erhalten. Diese erhalten die Befragungsdaten anonymisiert, so dass ein Rückschluss auf Einzelpersonen nicht möglich ist.

  • Wie sicher ist das Programm, mit dem die Onlinebefragung durchgeführt wird?

    Die Onlinebefragung wird mit EvaSys, dem Lehrevaluationssystem der Leibniz Universität Hannover durchgeführt. Alle Daten zum, innerhalb und vom EvaSys-System werden stets verschlüsselt übertragen (Transportverschlüsselung). Weitere Informationen bekommen Sie bei den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Wen kann ich ansprechen, falls ich weitere Fragen habe?

    Bei weiteren Fragen oder Anmerkungen können Sie die Ansprechpartnerin der ZQS/Qualitätssicherung für die LUH-Studierendenbefragung kontaktieren:

    Dr. Maren Kandulla
    Tel. +49 511 762 14191
    Mail: kandulla@zqs.uni-hannover.de