E-LearningLehre digital gestalten
Online-Lehrveranstaltungen

Online-Lehrveranstaltungen

Vorlesungen und Seminare online anbieten

© Andreas Merokis / ZQS

Sowohl Vorlesungen als auch Seminare können an der LUH online abgehalten werden – asynchron als zeitversetzte Aufzeichnung oder als synchrone Online-Veranstaltung. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten für Ihre Online-Lehre:

  • Aufzeichnung von Vorlesungen und Bildschirminhalten (Screencasts)
  • Ergänzende Videos und Audios zur Vor- und Nachbereitung des Lernstoffs
  • Einbindung von Videos in Ihre Stud.IP-Veranstaltung über die LUH-Plattform flowcasts
  • Upload von Lehrmaterialien in Stud.IP (Präsentationen, Handouts...)
  • Durchführung von Live-Seminaren in Form von Videokonferenzen/Webinaren
Tipp: Zeichnen Sie Ihre Veranstaltung auf

Je größer die Gruppe, desto sinnvoller ist der Einsatz asynchroner Methoden und Aufzeichnungen. Ihre Studierenden können sich die Vorlesung zeit- und ortsunabhängig online ansehen und ihrem Lerntempo anpassen. Zum anderen wird einer Überlastung der Netze und Server vorgebeugt.


VORLESUNGEN AUFZEICHNEN UND BEREITSTELLEN

© ZQS/elsa

Vorlesungen und Lerninhalte können im Homeoffice als Video bzw. Bildschirmaufzeichnung aufgezeichnet, über die LUH-Plattform flowcasts hochgeladen und in die eigene Stud.IP-Veranstaltung eingebunden werden. Eine solch asynchrone (zeitversetzte) Veranstaltung hat den Vorteil, dass sich Studierende die Aufzeichnungen zeit- und ortsunabhängig online ansehen können und einer Überlastung der Server und Netze vorgebeugt wird. 

Begleitend dazu können zusätzliche Materialien wie Präsentationen, Handouts und wissenschaftliche Texte für die Studierenden online über Stud.IP und ILIAS zur Verfügung gestellt werden. Möglich ist es auch, Lehrveranstaltungen mit Audioaufnahmen – z. B. in Form von vertonten Präsentationen – zu bereichern. Studierende können diese Aufnahmen als erläuternde oder ergänzende Inhalte zu den bereitgestellten Dokumenten nutzen.

Asynchrone Online-Veranstaltungen: Tipps, Tools & Tutorials

Aufzeichnung und Bearbeitung von Online-Lehrveranstaltungen – Videos, Bildschirminhalte (Screencasts) und Audiodateien
Sicheres Hochladen fertiger Videos auf dem LUH-eigenen flowcasts-Server sowie Einbindung der Videos in Ihre Stud.IP- bzw. ILIAS-Veranstaltung
Lehrmaterial bereitstellen im Stud.IP-Dateibereich (PDF-Tutorial)
Asynchroner Austausch über das Stud.IP-Forum (PDF-Tutorial)

VORLESUNGEN UND SEMINARE LIVE DURCHFÜHREN

© ZQS/elsa

Vorlesungen und Seminare können synchron (zeitgleich) mithilfe von Videokonferenzsystemen durchgeführt werden. Hier sind die Teilnehmenden per Headset und Webcam live zugeschaltet und können in einem virtuellen Raum miteinander agieren.

An der LUH steht für synchrone Veranstaltungen das Tool "BigBlueButton" über Stud.IP zur Verfügung. Für kleine Gruppen mit Seminarcharakter sind synchrone Online-Veranstaltungen eine gute Option. Hier können Ton und Bild für alle oder einzelne freigegeben werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den eigenen Bildschirm zu teilen, gemeinsam an Texten zu schreiben oder Gruppenarbeiten durchzuführen.

Online-Vorträge in Veranstaltungen mit großen Gruppen können ebenfalls synchron durchgeführt werden. Grundsätzlich gilt jedoch: Je größer die Gruppe, desto sinnvoller ist der Einsatz asynchroner Tools und Aufzeichnungen, wie oben bereits beschrieben. Wir empfehlen, dieses Format nur dann einzusetzen, wenn die synchrone Kommunikation einen Mehrwert verspricht.

Synchrone Online-Veranstaltungen: Tipps, Tools & Tutorials

BigBlueButton: Synchrone Online-Lehveranstaltungen über Stud.IP

Weitere Videokonferenzsysteme

Videokonferenztools, die nicht primär für den Einsatz in der Lehre gedacht sind, aber u. a. für Besprechungen, Arbeitsgruppen oder Beratungen genutzt werden können, werden vom LUIS angeboten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an den IT-Support des LUIS.


KONTAKT

Team Mediendidaktik
Adresse
Schloßwender Straße 7
30159 Hannover
Team Mediendidaktik
Adresse
Schloßwender Straße 7
30159 Hannover